Renten - Schnellrechner

Was bringt die Zukunft? Ein Leben auf sehr niedrigem Niveau mit Grundsicherung oder ein Leben mit einer "ausreichenden" Rente?
Rentenabschätzung in 10 Sekunden!

Bruttorente = Monatsgehalt / 100 x Arbeitsjahre (rentenversicherungspflichtig)

Geben Sie Ihre Werte ein. Die Neuberechnung erfolgt bei jeder Änderung automatisch!

Monatsgehalt, brutto (€)


Arbeitsjahre


Bruttorente


Rente nach Abzug der Sozialabgaben

Steuern sind bei der Schätzung nicht berücksichtigt. Ab 1250 € (ledig) fallen auch Steuern an.

Entgeltpunkte, Rentenwert, Durchschnittseinkommen, Zugangsfaktor und rentenversicherungspflichtige Arbeitsjahre sind die entscheidenden Größen.

  • Zugangsfaktor bei der Regelarbeitsgrenze: 1
  • Rentenwert West 2019: 32,03 €.
  • Durchschnittseinkommen 2019: 38.901 €.
Auf der Basis dieser Kennwerte ergibt sich eine einfache Formel zur Abschätzung der Renterwartung.
Bei einer konstanten Erwerbsbiografie im eingegebenen Zeitraum (Arbeitsjahre) ist das Ergebnis hinreichend genau.
Fehler: 1,2%.
Anzeige

Beispiel mit realen Zahlen:
Bei aktuell 3000 € brutto und einer konstanten Erwerbsbiografie über 45 Jahre errechnet sich eine Rente von 1350 €. Die Abgabenlast aus Steuern und Sozialabgaben beträgt 165 €. Es verbleiben folglich 1185 € netto.

Eine 60m² Wohnung in Hamburg in "normaler" Lage kostet 600 € kalt. Wenn Heizung, Strom und Nebenkosten mit 100 € kalkuliert werden, verbleiben von der Rente 485 € zum Leben ... das wird sehr eng!!

Impressum  Datenschutzhinweis