Teilzeitrechner

Der Teilzeitrechner ist eine einfachen Version meines Brutto-Netto-Rechners. Berechnen Sie schnell Ihr Nettoeinkommen für die Jahre 2017 bis 2020 und das Brutto und Netto bei Teilzeit / Mehrarbeit im Vergleich. Die Vorgaben in diesem Gehaltsrechner sind Renten-und Krankenversicherungspflicht. Der Zusatzbeitrag zur Krankenversicherung ist wählbar.
Die Berechnung ist übersichtlich und konkurrenzlos schnell auf nur einer Seite.
Teilzeitrechner
Ihre Angaben
Bruttolohn bei Vollzeit
Ihre Steuerklasse

Kirchensteuer

Krankenversicherung
14,6% + %
Ihr Geburtsjahr

Sie haben Kinder?

Arbeitsplatz in

Wochenarbeitszeit
Stunden
... Teilzeit
Stunden

Ihr Ergebnis
Vollzeitbrutto
Vollzeitnetto
Teilzeitbrutto

Teilzeitnetto


Netto bei Teilzeit

Tragen Sie Ihren Bruttolohn bei Vollzeit in den Rechner ein. Stellen Sie dann in die Felder für die Wochenarbeitszeit die normale Arbeitszeit und die bei Teilzeit gewünschte Arbeitszeit ein und betätigen Sie eine Jahrestaste zur Berechnung. Brutto und Netto werden zum Vergleich für Vollzeit und Teilzeit untereinander angezeigt.

Erforderliche Eingaben

Der Teilzeitrechner erwartet als Eingabe den Bruttolohn, die Steuerklasse und ihr Geburtsjahr. Im Auswahlfeld "Kinder" können Sie wählen ob Sie Kinder haben oder ob Sie Kinderfreibeträge auf Ihrer Lohnsteuerkarte haben. Für die Kirchensteuer und die Pflegeversicherung ist die Auswahl des Bundeslandes erforderlich. Die Krankenversicherung ist gesetzlich vorgegeben.

Nutzen Sie auch meinen ausführlichen Gehaltsrechner mit umfangreichem Glossar und zusätzlichen Berechnungen von

  • Geldwerter Vorteil
  • Faktorverfahren in der Steuerklasse IV
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Arbeitskammerbeitrag Saarland und Bremen
  • Stundenlohn brutto, netto
  • PV-Beitrag und KV-Beitrag getrennt bei privater Krankenversicherung
  • Stundenlohn brutto, netto.
Impressum  Datenschutzhinweis