Das sollten Sie wissen

Sie sind ca. 30 Jahre alt, haben eventuell eine eigene Familie und beschäftigen sich mit den Themen Vorsorge für das Alter, Geldanlage, Erwerb einer Eigentumswohnung oder dem Bau eines Hauses ... dann sollten Sie die folgenden Zeilen lesen!

Mit meinen Rechnern haben Sie die Möglichkeit fast alle Finanzaktionen (mit Ihren Zahlen) und die Auswirkungen nachzurechnen und zu beurteilen!

Inflationsrate beachten, Ihr Vermögen wird immer kleiner!

Geldentwertung (Kaufkraftverlust) ist ein Faktor, der in allen Lebensbereichen seine Spuren hinterläßt. Bei langfristigen Planungen sollte man diese Tatsache berücksichtigen. 2019 hatten wir eine mittlere Inflationsrate von 1,4%.
Wenn Sie also heute 1000 € unter das Kopfkissen legen, können Sie nach 35 Jahren bei konstanter Inflationsrate für diese Summe nur Waren im Wert von 615 € kaufen. Sie haben einen Verlust von 385 €!

Bei der aktuellen Zinspolitik der EZB ist es sogar egal, ob das Geld unter dem Kopfkissen liegt oder Sie es zur Bank bringen. Ihr Geld ist von Jahr zu Jahr weniger Wert.
Inflationsrechner

Wieviel investieren Sie in eine Mietwohnung?

Sie haben eine Mietwohnung und zahlen aktuell 500 € Kaltmiete. Die Mietsteigerung beträgt 1% pro Jahr.
Nach 35 Jahren beträgt Ihre Miete 700 € und Sie haben etwa 260.000 € an den Vermieter gezahlt!
Ist eine eigene Wohnung oder sogar ein eigenes Haus vielleicht günstiger?
Mietrechner, Immobilienrechner

Bei einer Immobilienfinanzierung sollten Sie die Laufzeiten beachten.

Sie benötigen für ihr Immobilienprojekt einen Kredit von 200.000 €. Der aktuelle Zins (DiBa) beträgt 1,14%. Niedriger Zinssatz bedeutet längere Tilgungszeit! Bei 1,14% Zinsen sollten Sie deshalb mindestens 3,0% Tilgung ansetzen. Die monatliche Belastung beträgt dann 733 € und die Restschuld ist nach 20 Jahren 61.608 €. Bei 1% Tilgung hätten Sie eine monatliche Belastung vom 400 € und eine Restschuld von 153.871 €!
Wenn nach Ablauf der Vertragslaufzeit der Zinssatz geblieben ist, sollten Sie mit der gleichen monatlichen Belastung einen Neuvertrag abschließen. Falls der Zinssatz höher ist, wählen Sie die Tilgung so, daß der Kredit bei Eintritt in das Rentenalter getilgt ist.
Hypothekenrechner, Hypothekenvergleich

Bei der privaten Altersvorsorge sollten Sie sehr genau hinschauen.

Sie haben nur einen Anspruch auf die garantierte Rente. Gewinnausschüttungen der Vorjahre sind in der heutigen Zeit für eine Zukunftsplanung nicht wirklich relevant. Bei den Rentenhöhen sollten Sie immer an die Inflationsrate denken. In 35 Jahren hat ihre avisierte Rente nur noch ca. 60% Kaufkraft. Wenn Sie aus heutiger Sicht also 500 € Zusatzrente möchten, sollten Sie einen Vertrag mit einer garantierten Rentenerwartung von 830 € abschließen.
Falls Sie einen Riestervertrag abschliessen, sollten Sie die staatlichen Zulagen nicht überbewerten ... die Zulagen werden am Jahresende mit der Steuerersparnis verrechnet. Die Riesterrente muss voll versteuert werden!
Riester, Rürup

Eine betriebliche Altersversorgung (Direktversicherung) hat auch ihre Tücken!

Hierbei verzichtet der Arbeitnehmer auf einen Teil seines Einkommens zugunsten einer betrieblichen Altersversorgung. Dieses hat steuerliche Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Der abgeführte Betrag fehlt aber in der Bilanz der Rentenversicherung. Bei 200 € monatlicher Entgeltumwandlung fehlen dem Arbeitnehmer nach 35 Jahren in der Bilanz 84.000 € rentenversicherungspflichtiges Einkommen.
Dieses führt zu einem dauerhaften Rentenverlust von monatlich ca. 105 €!
Betriebliche Altersvorsorge

Welchen Rentenanspruch können Sie erarbeiten?

Das aktuelle Jahresdurchschnittseinkommen 2019 (West) war 38.901 € und der Rentenwert (West) 33,05 €. Mit 1000 € Monatseinkommen erwirtschaften Sie mit jedem Arbeitsjahr eine Rente von 10,20 €.
Nach 45 Jahren hätten Sie einen Rentenanspruch von 459 € brutto.
Wenn Sie im Alter eine Rente von 1000 € haben möchten, sollten Sie über 45 Jahre ein Durchschnittsmonatseinkommen von 2180 € haben. Dieses Monatsgehalt entspricht einem Stundenlohn von 12,58 €!
Die Rente ist eine Bruttorente, Sie müssen noch 10,9% für Kranken-und Pflegeversicherung abziehen.
Rentenschnellrechner

Sie wollen vorzeitig in Rente gehen, welchen Verlust haben Sie?

Formal verlieren Sie 0,3% pro Monat. Dieser Verlust bezieht sich aber nur auf die Rente, die Sie bei Renteneintritt erworben haben. Wenn das normale Rentenalter aber 67 Jahre ist, fehlen bei Renteneintritt mit 65 Jahren die Einzahlungen für 2 Jahre
Der Durchschnittsrentner (West, 2020, Rentenwert 33,05 €) hat mit seinen Einzahlungen über 45 Jahre einen Anspruch auf 1487 € Rente. Wenn er 2 Jahre vorher in Rente geht reduziert sich der Rentenanspruch auf 1421 €. Der Abschlag von 7,2% vermindert diese Rente um 102 € auf 1319 €. Es fehlen also dauerhaft monatlich 168 €!
Rentenverlust

Autofinanzierung mit Schlussrate

Die Autohändler werben häufig mit einer sogenannten Ballonfinanzierung. Auf den Angebot (an der Windschutzscheibe) steht die Anzahlung, die monatliche Rate und eine Schlußzahlung. Zum Kauf motivieren soll die ausgewiesene Monatsrate, die durch die Kombination Anzahlung und Schlussrate fast beliebig klein sein kann. Der entscheidende Wert ist die Schlusszahlung, ein tilgungsfreier Kredit, der nur Zinsen kostet! Rechnen Sie nach!
Autofinanzierung


Impressum  Datenschutzhinweis